Cluster #30 w/ Clara de Asís and Experimental Film Screening

  • Neue Musik / Komponierte Musik
  • Elektronische / Elektroakustische Musik
  • Konzert

Di., 14.11.2023, 20:30 - 22:00 | KM28

Clara de Asís
© Mara Winter

Labor Neunzehn freut sich, zum vierten Konzert der diesjährigen Cluster-Reihe einladen zu dürfen. Zusätzlich zu der Ausstellung und dem Workshop, die in unseren Räumen stattfinden, freuen wir uns, unsere Zusammenarbeit mit KM28 durch die Kombination von sechs Konzerten und sechs experimentellen Filmvorführungen zwischen dem 14. Juni und dem 6. Dezember zu festigen.

Clara de Asís ist eine Komponistin, Performerin und Künstlerin, die sich mit der Schnittstelle von Akustik, Räumlichkeit, alternativer Notation und der Phänomenologie der Aufmerksamkeit beschäftigt. Ihre Arbeit konzentriert sich auf die Klangwahrnehmung, wobei sie Elektronik und Synthese mit eigenwilligen Kombinationen verschiedener Materialien, gefundener Objekte und traditioneller Instrumente verbindet. Ihre Kompositionen, oft für kleine Ensembles und in kollaborativen Konstellationen, stellen strukturelle Präzision und Bereiche der Unbestimmtheit einander gegenüber, wobei sie sich von ihrem Interesse an experimenteller Intonation, Klangforschung und der Verbindung von rationalen und intuitiven Systemen leiten lässt. Neben ihrer Solo-Praxis hat Clara de Asís eine Vielzahl von Werken in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern und in fortlaufenden, langfristigen Kooperationen (Rebecca Lane, Mara Winter, Ryoko Akama) geschaffen. Sie hat zahlreiche Auftritte in Europa, den Vereinigten Staaten, Südamerika und Asien absolviert. Sie war Gastkünstlerin im Experimental Sound Studio (Chicago), Tsonami (Valparaíso), Q-O2 (Brüssel) und EMS (Stockholm), um nur einige zu nennen.

Ihre Musik wird auf Labels wie Another Timbre (UK), Elsewhere (US), Marginal Frequency (US), Pilgrim Talk (US) und Blank Mind (UK) veröffentlicht. Außerdem ist sie Mitbetreiberin der Verlagsplattform Discreet Editions. Sie wurde in Südspanien geboren und lebt derzeit in Basel (CH) und Den Haag (NL).

www.claradeasis.com

Cluster ist eine Reihe für neue Musik, die sich der Erforschung von Klang und Notation widmet und Musiker*innen und Komponist*innen einen Raum zum Austausch in Berlin bietet, an der Schnittstelle von Kompositions- und Aufführungspraxis.

Labor Neunzehn ist ein von Künstlern geleitetes Projekt, das sich mit einem interdisziplinären Diskurs über zeitbasierte Kunst befasst, der das Expanded Cinema, die moderne Musik, das Publishing und die kritische Reflexion in der Medienkunst einbezieht, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der Migration dieser Sprachen zwischen dem Online- und Offline-Bereich liegt.

Programm Teil 1

Experimental Film Screening

    Olena Newkryta »Patterns Against Workers« 2023
  • Curated by Valentina Besegher | Film Courtesy of Sixpackfilm

Programm Teil 2

Konzert

    Clara de Asís »Disappearance of« 2023 (in progress)
  • Clara de Asís | Synthesizer and objects

Information

Ort:
Zeit:
  • Di., 14.11.2023, 20:30 - 22:00
  • Pause:
  • KM28
    Karl-Marx Straße, 28
    12043, Berlin, Neukölln

Förderungen

Gefördert durch die inm - initiative neue musik berlin e.V.
https://www.laborneunzehn.org/