Culture Moves Europe

Creative Europe - Individuellen Mobilität von Künstlern und Kulturschaffenden

31. Mai 2024

Logo der Europäischen Kommission
©European Commission

Die individuelle Mobilitätsaktion steht allen Künstlern und Kulturschaffenden offen, die legal in den Ländern Kreatives Europa leben und mindestens 18 Jahre alt sind. Was zählt, ist nicht Ihre Staatsangehörigkeit, sondern Ihr rechtmäßiger Wohnsitz. Die individuelle Mobilitätsaktion umfasst die Bereiche Architektur, Kulturerbe, Design und Modedesign, literarische Übersetzung, Musik, darstellende Kunst und bildende Kunst. Egal ob Sie ein etablierter Künstler sind oder Ihre ersten Schritte in den Kulturbereich unternehmen, wir unterstützen Ihre Ideen, Kreativität und Verbindungen.

Liste aller Creative Europe Länder

Welche Projekte werden durch die individuelle Mobilitätsaktion unterstützt?  

Sie können sich mit einem Vorschlag bewerben, um ein Projekt mit einem Partner Ihrer Wahl in einem Land von Creative Europe durchzuführen, das nicht Ihr Wohnsitzland ist.

Das Projekt sollte eines der folgenden Ziele verfolgen:   

  • zum Erkunden: Erkunden Sie Europas reiches kulturelles Erbe, um Ihre Kreativität zu informieren, zu leiten oder zu inspirieren
  • so erstellen Sie: Gemeinsam mit Künstlern oder Kulturschaffenden aus anderen Ländern Kunst zu schaffen oder mitzuentwickeln
  • um zu lernen: Teilnahme am nichtformalen Lernen
  • zum Verbinden: Um Ihre internationalen beruflichen Beziehungen zu entwickeln oder zu vertiefen

 Der Partner kann zum Beispiel ein Mitkünstler, eine Organisation oder ein Ort in Ihrem Zielland sein. Ein Einladungsschreiben, eine Besprechungsbestätigung, eine Koproduktionsvereinbarung oder ein ähnliches Dokument werden als Nachweis für Ihre Partnerschaft akzeptiert.

Sie können sich entweder als Einzelperson oder als Gruppe von bis zu 5 Personen bewerben.   

  • wenn Sie eine Einzelperson sind, können Sie für eine Dauer von 7 bis 60 Tagen reisen
  • Gruppen können von 7 bis 21 Tagen reisen

Bitte beachten Sie, dass Sie oder Ihre Gruppe nur zu einem einzigen Ziel reisen können und dass Ihre Mobilität nicht unterbrochen werden kann.

Wichtig: Culture Moves Europe kann nicht dazu verwendet werden, Ihre Arbeit nur in einem professionellen Rahmen zu präsentieren (z. B. um zu einer Ausstellung, einem Konzert oder einer Aufführung zu reisen).

Weitere Informationen auf der Seite der Europäischen Kommission.

  • Förderung
  • Internationaler Austausch
  • Creative Europe

Zum Weiterlesen

Marta Stankevica, CC BY 4.0 Woman_Writing_a_Letter

Leitfaden | Wie schreibe ich einen Förderantrag?

Zunächst geht es in dem Text um die Arbeitsweisen und Entscheidungsgrundlagen von Jurys, um sich später beim Schreiben des Antrags die Situation von Jurymitgliedern hineinversetzen zu können. Der Text geht auf die Unterschiedlichen Schritte bei der Antragstellung sowie die Bestandteile ein...

Logo der Ernst von Siemens Musikstiftung

Ensemble-Förderpreise (Frist: tba)

Die Ensemble-Förderpreise der Ernst von Siemens Musikstiftung wurden ins Leben gerufen, um Ensembles möglichst individuell und nachhaltig in ihrer künstlerischen und strukturellen Weiterentwicklung zu unterstützen. Zwei Ensembles werden je mit bis zu 75.000 € ausgezeichnet.

Schriftzug der Allianz Foundation

Förderprogramm Allianz Foundation (Frist: tba)

Die Allianz Foundation fördert Initiativen mit zivilgesellschaftlichem, ökologischem, kulturellem & künstlerischem Hintergrund. Einen Schwerpunkt legen wir auf Projekte, die an der Schnittstelle dieser Bereiche arbeiten und einen systemischen Wandel anstreben.

Logo der Aventis Foundation

Digitale Experimente (Frist: tba)

Mit der Förderreihe »Digitale Experimente« unterstützen wir Projekte von professionellen Kulturinstitutionen, die sich mit der Verbindung von Kultur und Technologie beschäftigen.

Logo der Aventis Foundation

Förderreihe »Klang« Aventis Foundation (Frist: tba)

Mit unserer Förderreihe »Klang« unterstützen wir gezielt professionelle freie Ensembles und Orchester der klassischen Musik in Deutschland. Wir möchten die Stellung dieser Klangkörper stärken und gleichzeitig die Musikvermittlung sowie die Ausbildung von Spitzennachwuchs ermöglichen.