Monat der zeitgenössischen Musik

Eine Klangperformance mit einer Person draussen im Hof der Akademie der Künste, die Person trägt Badeanzug und eine Maske und spielt ein Instrument
©Stefanie Kulisch

Der »Monat der zeitgenössischen Musik« präsentiert jedes Jahr im September den einzigartigen Reichtum der zeitgenössischen Musikszene Berlins. In Konzerten, Performances und Klanginstallationen können aktuelle Werke von Berliner Ensembles, Künstler*innen und Komponist*innen entdeckt werden – sowohl in etablierten Konzertsälen als auch in freien Spielstätten. Der »Monat der zeitgenössischen Musik« wird von der Szene selbst kuratiert: Ensembles, Festivals, Spielstätten und Künstler*innen sind eingeladen, sich mit eigenen Veranstaltungen am Programm zu beteiligen.

  • Monat der zeitgenössischen Musik
  • Freie Szene

Zum Weiterlesen

Tischlerei_Musik in Berlin

Tischlerei

Die Spielstätte TISCHLEREI (eröffnet im November 2012) schafft einen perfekten Raum für Experimente mit neuen Formen des Musiktheaters und Uraufführungen zu oft politisch aktuellen Themen.

Deutsche Oper_Musik in Berlin

Deutsche Oper Berlin

Mit ihren 1865 Sitzplätzen ist die Deutsche Oper Berlin das größte Opernhaus Berlins und zugleich die zweitgrößte Opernbühne Deutschlands.

Grafik Untergrün_zeitgenössische Musik Berlin

Untergrün

Untergrün ist eine Konzertreihe, die performancebasierte Klangkunst in all ihren Formen präsentiert.

Ensemble LUX:NM_zeitgenössiche Musik Berlin

LUX:NM

LUX:NM contemporary music ensemble berlin ist ein Ensemble für zeitgenössische Musik, das sich durch seine authentischen und energetischen Interpretationen Neuer Musik internationales Renommee erworben hat. 2010 wurde das Ensemble aus mehreren Solist*innen gegründet, um  selbstbestimmte un...

Studio für Elektroakustische Musik_zeitgenössische Musik Berlin

Studio für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste

Das Studio für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste ist eine Einrichtung für experimentelle Klangkunst mit langer Tradition.