Bowie meets Bruckner

  • Neue Musik / Komponierte Musik
  • Festival

Sinfoniekonzert

Sa., 10.02.2024, 18:00 - 20:00 | Vollgutlager

Eine männliche Person mit kurzen lockigen Haaren und Bart schaut direkt in die Kamera. Die Farben sind warm und James Gaffigan trägt einen schwarzen Anzug mit einem schwarzen Shirt darunter.
© Jan Windszus Photography

Das Orchester der Komischen Oper Berlin stellt im Rahmen des Festivals Schall&Rausch zwei Meister der Opulenz in ungewöhnlichem Setting einander gegenüber: David Bowie und Anton Bruckner. David Bowies Album Heroes entstand 1977 in den Berliner Hansa Studios und bildet bis heute einen Meilenstein im außergewöhnlichen Œuvre Bowies.

Gemeinsam mit Produzent Brian Eno widmet er sich unter anderem im instrumentalen Stück Neuköln dem (falschgeschriebenen) Berliner Bezirk und seinen Bewohner*innen. Nun erklingt das Album, neu für Orchester arrangiert, an dem Ort, wo es hingehört: im Herzen Berlin-Neuköllns. Dem stellt Generalmusikdirektor James Gaffigan mit Anton Bruckners 6. Sinfonie ein Werk gegenüber, das stilistisch kaum weiter entfernt sein könnte – aber mit vielfältigen und raumgreifenden Klängen gemeinsam mit Heroes das Vollgutlager zum Klirren bringt.

Programm

Orchester der Komischen Oper Berlin

    David Bowie [1947–2016] »Heroes« Arrangiert für Orchester
    Anton Brucker [1824–1896] »Sinfonie Nr. 6«
  • James Gaffigan | Direigent und Generalmusikdirektor der Komischen Oper Berlin

Information

Standort:
  • Vollgutlager
Zeit:
  • Sa., 10.02.2024, 18:00 - 20:00
  • Pause: mit Pause
Tickets:

Kontakt und Förderung

Das Festival Schall&Rausch wird gefördert durch den Förderkreis der Komischen Oper Berlin
https://www.komische-oper-berlin.de/spielplan/kalender/2024-02/bowie-meets-bruc…