Ensemble Mosaik | Re-Reading The Centuries

  • Neue Musik / Komponierte Musik
  • Konzertreihe

Unerhörte Musik

Di., 12.09.2023, 20:00 - 22:00

Ensemble Mosaik
© Sandra Schuck

Die für dieses Konzert ausgewählten Werke beziehen sich allesamt auf epochale Figuren der Musikgeschichte: Guillaume Dufay (15. Jh.), Henry Purcell (17. Jh.), Johannes Brahms (19. Jh.) und György Ligeti (20./21. Jh.), doch so sehr sich die Komponist:innen dieses Abends der abendländischen Musiktradition verbunden fühlen, so wenig nostalgisch oder rückwärtsgewandt klingen ihre Werke!

Programm

ENSEMBLE MOSAIK

    Patricia Alessandrini »Hommage à Purcell« 2010
    Mathias Spahlinger »Adieu m'amour – Hommage à Guillaume Dufay« 1982/83
    Manuel Rodriguez Valenzuela »64 daily self-portraits / micro-variations on a motif of Brahms« 2016/17
    Bernhard Lang »Monadologie XXVII Brahms-Variationen« 2016
    Mykhailo Chedryk »Sonare for ensemble №2« 2023, UA
  • Simon Strasser | Oboe
  • Christian Vogel | Klarinette
  • Ernst Surberg | Klavier
  • Chatschatur Kanajan | Violine
  • Karen Lorenz | Viola
  • Niklas Seidl | Violoncello

Information

Digitale Veranstaltung hybrid
Veranstaltungslink: http://www.unerhoerte.musik.de
Zeit:
  • Di., 12.09.2023, 20:00 - 22:00
  • Pause:
Tickets:

Kontakt und Förderung