Marc Sinan Company

Marc Sinan Company
©Esra Rotthoff

Die Marc Sinan Company steht seit 2008 für zeitgenössische musikalische Projekte, die verschiedene Medien, Kulturen, Genres sowie Vergangenheit und Gegenwart verbinden und hinterfragen.

Der künstlerische Leiter, Marc Sinan, ist ein Berliner Komponist und Gitarrist. In seinem Ensemble vereint er herausragender Musiker*innen, Komponist*innen und andere Künstler*innen, die sich projektbezogen in verschiedenen Konstellationen zusammenfinden.

Marc Sinan stellt in seiner kompositorischen Arbeit die Frage nach der sozialen Ordnung des Musizierens in den Mittelpunkt. Die Suche gilt nicht dem Konsens, sondern der Freude an Vielfalt, Heterogenität und Differenzen. Dabei interessiert ihn vor allem, wie Menschen in ihrer künstlerischen Arbeit Wege der Kollaboration finden können, die zu neuen, eigenständigen Ausdrucksformen führen und den Horizont der Beteiligten und des Publikums erweitern.

Die Projekte der Marc Sinan Company wurden mehrfach, u.a. von der UNESCO, ausgezeichnet und die Company ist sowohl deutschlandweit als auch international Gast angesehener Spielstätten und Festivals, wie etwa bei MaerzMusik der Berliner Festspiele, Schleswig-Holstein Musikfestival, Enjoy Jazz, Istanbul Festival, Istanbul Jazzfestival, Komitas Chamber Music Hall in Yerevan, E78 – Zsolnay Quarter in Ungarn, am National Theater in Belgrad, am RADIALSYSTEM V, am GORKI und im Festspielhaus Hellerau.

Künstlerische Partner- und Musiker*innen der Marc Sinan Company sind und waren:

Dresdner Sinfoniker, No Borders Orchestra, Neue Vocalsolisten, Sonar Quartett, Oscar Bianchi, Ulzhan Baybussinova, Iva Bittová, Oğuz Büyükberber, Daniel Eichholz, Adrian Figueroa, Paul Frick, Sascha Friedl, Hasmik Harutunyan, Julia Hülsmann, Kayhan Kalhor, Heinrich Köbberling, Jelena Kuljic, Johannes Lauer, Damian und Delaine Le Bas, Andrea Molino, David Moss, Burhan Öçal, Helmut Oehring, Ayumi Paul, Tobias Rausch, Isabel Robson, Lars Rudolph, Maria Schneider, Vache Sharafyan, Sesede Terziyan, Jörg Widmann, Rolf Zielke, Filip Zorzor u.v.a.

Weitere Informationen auf der Webseite der Marc Sinan Company.

  • Marc Sinan Company
  • Freie Szene

Zum Weiterlesen

Tischlerei_Musik in Berlin

Tischlerei

Die Spielstätte TISCHLEREI (eröffnet im November 2012) schafft einen perfekten Raum für Experimente mit neuen Formen des Musiktheaters und Uraufführungen zu oft politisch aktuellen Themen.

Deutsche Oper_Musik in Berlin

Deutsche Oper Berlin

Mit ihren 1865 Sitzplätzen ist die Deutsche Oper Berlin das größte Opernhaus Berlins und zugleich die zweitgrößte Opernbühne Deutschlands.

Grafik Untergrün_zeitgenössische Musik Berlin

Untergrün

Untergrün ist eine Konzertreihe, die performancebasierte Klangkunst in all ihren Formen präsentiert.

Ensemble LUX:NM_zeitgenössiche Musik Berlin

LUX:NM

LUX:NM contemporary music ensemble berlin ist ein Ensemble für zeitgenössische Musik, das sich durch seine authentischen und energetischen Interpretationen Neuer Musik internationales Renommee erworben hat. 2010 wurde das Ensemble aus mehreren Solist*innen gegründet, um  selbstbestimmte un...

Studio für Elektroakustische Musik_zeitgenössische Musik Berlin

Studio für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste

Das Studio für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste ist eine Einrichtung für experimentelle Klangkunst mit langer Tradition.