Workshopreihen

Workshops
©Stefanie Kulisch

Das field notes Programm der inm – initiative neue musik berlin e.V. bietet ein breitgefächertes Angebot zur strukturellen Stärkung, Professionalisierung und Vernetzung der freien Szene der zeitgenössischen Musik Berlins. Hier gibt es alle Informationen zu den aktuellen Workshopreihen der inm / field notes:

Workshopreihe: ONpaper
1. Workshops zu Themen des Projekt- und Kulturmanagements
2. Meet the Jury – Jurymitglieder stellen ihr Förderinstrument vor und beantworten Fragen

Anmeldung unter diesem Link

Workshopreihe: Nachhaltigkeitsperspektiven der zeitgenössischen Musik
Themen und Termine werden noch bekannt gegeben

Workshopreihe: ONpaper

In unserer diesjährigen online Workshopreihe ONpaper, die wir wieder gemeinsam mit ON Cologne ausrichten, vermitteln Expert*innen grundlegende Kompetenzen für die Arbeit in der Freien Szene.

Im Frühjahr bieten wir diverse Workshops zur Projektförderung auf Deutsch und Englisch an. Neben Seminaren zur Förderlandschaft in Berlin und Köln, zum Antragsschreiben, zur Finanzierung und Abrechnung sowie zum Themenfeld Audience Development gibt es erneut die Infoveranstaltungen »Meet the Jury« in Kooperation mit einschlägigen Fördereinrichtungen im Bereich der zeitgenössischen Musik.

Ort:
Alle Workshops finden online über Zoom statt. Ein Link wird kurz vor der Veranstaltung zugeschickt. 

Zielgruppe:
Die Workshopreihe richtet sich an Akteur*innen der freien Szene der zeitgenössischen Musik aus Berlin und Köln.

Anmeldung:
Die Workshops sind kostenfrei. Anmeldung unter diesem Link.

Level:
Die Workshops sind nicht konsekutiv und können je nach Interessenlage auch einzeln belegt werden. Alle Teile der Reihe werden dokumentiert und können später eingesehen werden.

Partner:
Die Workshopreihe wurde gemeinsam initiiert, entwickelt und finanziert der inm / field notes und On Cologne.

Ausführliche Infos zu den einzelnen Workshops stehen im Kalender für Fachpublikum.

Die Workshopreihe wird nach der Sommerpause weitergeführt. Das Programm ab September geben wir im Laufe der nächsten Monate bekannt. Meldet Euch gern mit Anregungen oder Vorschlägen.

 

Workshopreihe: Nachhaltigkeitsperspektiven der zeitgenössischen Musik

Das Interesse an nachhaltiger Entwicklung und ihren vielen miteinander verwobenen ökologischen, sozialen und ökonomischen Dimensionen hat im Kulturbereich in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Auch in der Kulturförderung wird das Thema immer relevanter und Antragsteller*innen werden zunehmend dazu angeregt, nachhaltige und klimafreundliche Ansätze bei der Durchführung von Projekten zu berücksichtigen.

Wir knüpfen an das letzten Jahr an und machen erneut die nachhaltige Entwicklung in der zeitgenössischen Musik zum Schwerpunktthema. In verändertem, interaktivem Format setzen setzen wir die Workshopreihe zur Kompetenzentwicklung im Bereich der Nachhaltigkeit fort, gemeinsam mit der Ernst von Siemens Musikstiftung, dem Goethe-Institut, Impuls neue Musik, der inm / field notes, dem Musikfonds, ON Cologne und Art Music Denmark.
 

Ort:
Alle Workshops finden online über Zoom statt. Ein Link wird kurz vor der Veranstaltung zugeschickt. 

Zielgruppe:
Die Workshopreihe richtet sich an Fördernehmer*innen der Partner-Fördereinrichtungen und an Akteur*innen der freien Szene der zeitgenössischen Musik.

Termine:
Die Termine für 2024 werden zeitnah hier veröffentlich.

Anmeldung:
Die Workshops sind kostenfrei. Weitere Informationen folgen.

Level:
Die Workshops sind nicht konsekutiv und können je nach Interessenlage auch einzeln belegt werden. 

Partner:
Die Workshopreihe wurde gemeinsam initiiert, entwickelt und finanziert von der Ernst von Siemens Musikstiftung, dem Goethe-Institut, Impuls neue Musik, der inm / field notes, dem Musikfonds, ON Cologne und Art Musik Denmark.

Ausführliche Infos zu den einzelnen Workshops stehen zeitnah im Kalender für Fachpublikum.